Stationen eines Kunst-Schaffens

Tobias Gerstner

Geboren wurde ich 1980 in Spremberg (Lausitz) und lebe seit 2008 mit meiner Familie (3 Kinder) im wunderschönen Schwarzwald.

Kunst und künstlerisches Schaffen begleiten mich seit meinem 14. Lebensjahr. War es in der Jugend das Produzieren von elektronischer Musik, Sprechgesang und der Einstieg in die künstlerische Fotografie, stand ab 21 das Schreiben von Poesie und Prosa im Vordergrund.

Zur Ausbildung und Profession gereichte dann das Theater (HKS Ottersberg) und die Malerei. Als die wichtigsten Impulsgeber sind dabei Jerzy Grotowski, Augusto Boal und Rudolf Steiner zu nennen. Nach meinem Abschluss begann eine forschende, handelnde Suche den künstlerischen Impuls des Theaters/ der Kunst in der soziale Begegnung wirksam werden zu lassen.

Wirkungsfelder:
Im Rahmen des partizipativen Theaterschaffens mit Mensch: Theater! erforsche ich die Möglichkeiten gesellschaftliche und soziale relevante Themen in eine nachhaltige Transformation zu führen.

In das Kindertheater HerzReich mündet die Mission, Schönes zu schaffen und die Akzeptanz im gemeinschaftlichen Miteinander zu stärken.

Theaterschaffen

In meinem bisherigen Schaffen durfte ich ein Teil verschiedener freier Theaterensembles sein und gründete 2011 das freie Tourneetheater Mensch: Theater!. Die intensive Beschäftigung mit Fotografie und Malerei führte mich zu zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und Tschechien.
Seit 2017 gehöre ich dem Vorstand der Theaterakademie Mannheim e.V. an.

Preise/ Auszeichnungen:

GASTSPIEL in BERLINSCHLOSS BELLEVUE
Weltfrauentag 2015 “Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?”
“Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?” ist Preisträger des Wettbewerbs “Aktiv für Toleranz und Demokratie 2014” vom Bündnis für Demokratie und Toleranz.

Gastspiele und Theaterengagements u.a. in:
Olbernhau, Dresden, Bremen, Berlin, Heidelberg, Hannover, Bonn, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart, Offenburg, Hameln, Paderborn, Luxembourg

freies bildendes Schaffen ...

… Das Schöne entdecken.